News No. 2 zur COME FUTURE Süderelbe Messe: Schirmherr Thomas Grambow, SPD, im Gespräch mit dem NETZWERK NORDDEUTSCHLAND

  • ... über Neu Wulmstorf-Messen,
  • sein Verständnis für kommunale Politik im Rahmen wirtschaftlicher Veranstaltungen und 
  • warum er sich persönlich auf die erstklassigen Bands bei der Süderelbe Messe freut! 

 

Die COME FUTURE Süderelbe Messe am 14. +  15. März 2020 in der CU Arena in Hamburg Neugraben - Veranstalter Carsten Schumacher/COME FUTURE und Team freuen sich sehr, zu diesem wirtschafts- und verbraucherrelevanten Groß-Event Thomas Grambow, SPD, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Neu Wulmstorf, für die Schirmherrschaft begrüßen zu dürfen!

 

Thomas Grambow, Politiker mit bemerkenswerter  Öffentlichkeitspräsenz, Vorsitzender der SPD Unterbezirk LK Harburg und  u.a. auch stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des WLH (Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH), versteht sich seit Jahren darauf, Wirtschaft, Gesellschaft und vor allem auch karitative für Menschen in Not zu einander zu bringen, miteinander zu verbinden.

 

Zudem kann der Diplom-Verwaltungswirt/ Finanzcontrolling bereits auf erfolgreiche Messe-Erfahrungen zurückblicken:

 

"Abgesehen von kleineren Verkaufsmessen wie beispielsweise das Schulranzenfest im Autohaus Czychy 2014 habe ich bereits die Neu Wulmstorfer Herbstmesse 2012, die Neu Wulmstorfer Frühjahrsmesse 2013 und die Neu Wulmstorfer Herbstmesse 2013 als Schirmherr betreut", erzählt er. "Das waren sehr erfolgreiche Veranstaltungen mit insgesamt knapp 100 Ausstellern an drei Standorten und einem Spendenaufkommen von knapp 5000 € für Menschen in Not."

 

Keine Frage, dass es dem sozial engagierten Thomas Grambow ( DRK, SoVD) gelingen wird, auch die COME FUTURE Süderelbe Messe zum Gesprächsthema Nr. 1 in der Region zu machen - zumal er nicht nur die Eröffnungsrede an beiden Tagen halten, sondern den intensiven kommunikativen Austausch mit Ausstellern und Gästen suchen und das Messeprogramm moderieren wird. 

 

Thomas Grambow hier im Video im Gespräch mit dem NETZWERK NORDDEUTSCHLAND über Neu Wulmstorf-Messen, sein Verständnis für kommunale Politik im Rahmen wirtschaftlicher Veranstaltungen und warum er sich persönlich auf die erstklassigen Bands bei der Süderelbe Messe freut ... 



Video: Björn Kempcke, BusinessMedien, Hamburg

Fotos: Archiv Netzwerk Norddeutschland