Die aktuelle Polit-Kolumne "Wie ich es sehe ...!"

... von Axel Bittner, Vorsitzender DIE LINKE. Kreisverband Harburg Land

Wir brauchen eine andere Politik ...!"

Liebe Wählerinnen und Wähler,

sehr geehrte Damen und Herren, 

 

wie sicherlich die meisten von Ihnen, habe ich mir am Sonntagabend, dem

3. September, das sogenannte Duell zwischen Frau Merkel und Herrn Schulz angetan. Außer leeren Worthülsen und rhetorischem Geplänkel nichts wirklich Neues. Hätte nur noch gefehlt, dass die beiden sich zum Abschied umarmen. Also doch „Weiter so“? Nochmal vier Jahre Groko?

 

Eindeutig NEIN! Und wir haben die Entscheidung in der Hand. Zur Ergänzung deshalb hier einige Themen, die im Duell gar nicht oder nur sehr oberflächlich angesprochen wurden:

 

Wir alle wollen in einem wirtschaftlich und sozial gerechten Land und in einer

friedlichen Welt leben. Sämtliche Regierungen seit 1998 haben allerdings in

erheblichem Maße dazu beigetragen, dass sich die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter geöffnet hat und dass der Frieden und die Sicherheit in Europa aufs Spiel gesetzt werden. Mit einer „Weiter so Politik“ wird sich die Lage

 

verschärfen und die Entdemokratisierung unserer Gesellschaft fortsetzen. Eine andere Politik ist also dringend erforderlich und möglich!

 

Der von uns allen erarbeitete stetig wachsende Wohlstand muss endlich gerecht verteilt werden. Es kann doch nicht sein, dass 1.000 Menschen in der Bundesrepublik Deutschland über ein Drittel des Volksvermögens verfügen, während 40% der abhängig Beschäftigten heute über weniger Lohn verfügen als vor 20 Jahren.

 

Es muss endlich Schluss sein mit der renditeorientierten Unterwerfung der Grundversorgungen wie beispielsweise Bildung, Gesundheit, Infrastruktur, Wasser und Energie aber auch innerer Sicherheit usw. Privatisierungen

kommunaler Aufgaben führen immer zu einer Verringerung der Leistungen, einer Erhöhung der Kosten für die Bürgerinnen und Bürger sowie zu einer Verschlechterung der Arbeitsbedingungen der Beschäftigten.

Außerdem entzieht sich jeder privatisierte Bereich jeglicher demokratisch legitimierter Einflussnahme.

 

Weitere LINKE-Vorschläge für Deutschland in der nächsten Kolumne!

 

Herzlichst Ihr

Axel Bittner 

Seevetal, 15.09.2017



Foto: BEI UNS NETZWERK NORDDEUTSCHLAND