Die aktuelle Polit-Kolumne "Wie ich es sehe ...!"

... von Joachim Kotteck, DIE LINKE, Direktkandidat für die Bundestagswahl am 24. September

für den Wahlkreis 51

"Sozial. Gerecht. Frieden. Für alle."

Liebe Wählerinnen und Wähler,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

"Sozial. Gerecht.Frieden.Für alle." Das ist die politische Maxime der Partei DIE LINKE. Nicht nur auf dem Papier. Oder in Wahl-Slogans. Wir leben im politischen Alltag danach. Indem beispielsweise unsere Bundestagsmitglieder ihre Einkünfte und deren Verwendung transparent und offen machen. Nachvollziehbar am Beispiel Dr. Jan van Aken, MdB, Rüstungsexperte und außenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag unter

http://www.jan-van-aken.de/bundestag/bezuege-und-spenden.html.

 

Auch im privaten Alltag leben wir unseren Anspruch "Sozial. Gerecht. Frieden. Für alle." So versuchen wir zu helfen, wenn Hilfe gefragt ist. Viele Menschen in unserer Gesellschaft leben nicht auf der Sonnenseite des Lebens. Müssen ihre existentiellen Probleme über Ämter wie Jobcenter und Sozialämter regeln und sind damit völlig überfordert. Hier sorgt die DIE LINKE. für schnelle und unkomplizierte Hilfe. Auch hier im Wahlkreis 36 - Harburg-Land.

 

Wer beispielsweise Probleme mit dem Jobcenter oder anderen Ämtern hat, Bescheide nicht versteht, Hilfestellung in Alg II – Angelegenheiten benötigt oder auch bei Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit, findet Gehör bei unserem Parteimitglied Michael Schnelle, Ratsherr in der Nachbargemeinde Rosengarten. 

Michael Schnelle
Michael Schnelle

Der zertifizierte Betreuer, Nachlass- und Verfahrenspfleger sowie Testamentsvollstrecker, für den aufgrund seiner Tätigkeiten keine Lebenslage unvorstellbar ist, berät ehrenamtlich Betroffene. Er überprüft Bescheide auf Richtigkeit und informiert über Widerspruchsmöglichkeiten oder Klagen vor Gericht. Auch wer aus Arbeitslosigkeit heraus eine Selbstständigkeit in Betracht zieht, ist bei ihm richtig, hat er als eines von vielen Büchern auch dazu ein Buch veröffentlicht, das den Titel „Existenzgründung mit wenig Geld“ trägt und im Lambertus Verlag erschienen ist.

 

Seine Sprechstunden finden in der Regel zweimal im Monat statt (siehe Beratungs-Info weiter unten).

Lassen Sie sich gern von Michael Schnelle beraten, wenn es um Behördenfragen geht - er wird Ihnen helfen können.

 

Herzlichst Ihr

Joachim Kotteck

Freitag, den 18. August 2017 


Mehr Informationen über mich erhalten Sie unter:

http://www.dielinke-harburg-land.de

https://www.facebook.com/dielinkekvharburgland/

https://www.bei-uns-in-neuwulmstorf.de/b-wahl17-l-wahl-august-2017/die-linke-lk-harburg/

 

Sie erreichen mich telefonisch unter der Mobilnummer 0171-2202828  oder per

E-Mail kv@dielinke-harburg-land.de

 

*******

Hilfe in Alg II- und anderen Behördenangelegenheiten erhalten Sie im

Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop, Steinstraße 2, 21244 Buchholz

Bitte melden Sie sich dort zunächst telefonisch unter der Rufnummer 04181-97686 oder per

E-Mail info@kaleidoskop-buchholz.de. zur Beratung bei Michael Schnelle an.

Die Beratungen finden in der Regel zweimal im Monat am Donnerstag in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr statt.

Die nächsten Termine: 7.09., 21.09., 19.10., 02.11. 2017 und dann weitere.

Der dortige Trägerverein erhält für die Benutzung der Räumlichkeiten eine Spende von 1,00 Euro pro Besuch.