Der aktuelle Business - Tipp

31. März 2017


VON CONNEXTIONS  -  RENATE WITT-FREY      AM SPORTPLATZ 28      25495 KUMMERFELD/BEI HAMBURG

TELEFON 04101-810 222     E-MAIL     MOBIL 0171-620 65 32 

Kundengewinnung und Kundenmanagement -

MEINE Erfolgstipps für IHR Unternehmen

Die Geheimnisse optimaler Netzwerkarbeit - Teil 3: 

Netzwerktreffen - die richtige Haltung bringt mehr als 1000 Worte !

 

Hallo und guten Tag,

 

weiter geht´s mit meinen Business-Tipps. Gekonntes Netzwerken ist angesagt, ohne geht´s nicht, wenn man Erfolg haben möchte. Und darum heute gleich ein weiteres Erfolgsgeheimnis zum Thema. In Folge 2 meiner Business-Tipps habe ich Ihnen Wichtiges über den "magischen Satz" verraten. Heute geht es um die HALTUNG. 

Foto: (c) Björn Kempcke, BusinessMedien, Hamburg
Foto: (c) Björn Kempcke, BusinessMedien, Hamburg

 

 Um IHRE Haltung im Gespräch mit Ihrem Gegenüber. Wie auch in meinem letzten Business-Tipp schon kurz angesprochen, wird Ihre Wirkung auf andere nur zu 5 Prozent durch das bestimmt, was Sie verbal äußern, also durch das gesprochene Wort. Satte 95 Prozent des Gesamteindrucks, den Sie erzielen, werden bestimmt durch

 

  • Aussehen
  • Kleidung
  • Haltung
  • Gestik
  • Mimik
  • Sprechgeschwindigkeit
  • Stimmlage
  • Betonung
  •  und Dialekt! 

Es gibt natürlich unterschiedliche Meinungen in der weiten Welt des Internets, jedoch in Expertenkreisen ist eines klar: die gesprochenen Worte wirken am wenigsten. Also, überlegen Sie gar nicht so lange, was Sie alles mitteilen möchten, SIE wirken sowieso schon, durch sich selbst, durch Ihre Persönlichkeit. Darum: Starten Sie mit dem besagten magischen Satz. Und dann gilt die Devise: Weniger reden. Mehr zuhören. Das schafft Vertrauen.

(Dazu gibt es tolle Beispiel im (Hör)buch von Stephen M.R.Covey, "Schnelligkeit durch Vertrauen", CD 8).

 

Dazu kommt: das, was ich sagen will, weiß ich ja. Und das kann ich mitteilen in EINEM Satz, in dem magischen Satz, den ich für mein Gespräch vorbereitet habe. Oder längstens in den berühmten 60 Sekunden, dem so genannten  "Elevator pitch". Von dem Gesprächspartner kann ich Neues dazu lernen, meinen Horizont erweitern. Da gibt es ein interessantes Beispiel, allerdings aus der Telefonie:  bei einem verabredeten Telefonat stieß ein Netzwerkkollege auf Unmut, weil der Gesprächspartner vorgab, keine Zeit zu haben. Mit dem magischen Satz: "Ich brauche nur 1 Minute..." war die Neugier des Anderen geweckt, das Gespräch dauerte 30 Minuten ...!

 

Dazu noch ein passendes Zitat: 

"Wir haben 2 Ohren und einen Mund, in diesem Verhältnis sollten wir die Organe auch nutzen;-))"

 

Bis zum nächsten Mal - mein nächster Business-Tipp erscheint am 12. April 2017 hier auf diesem Portal!

Herzlichst Ihre 

Renate Witt-Frey

------------------------

 

PS: Mein nächstes Netzwerktreffen mit einem Vortrag zum Thema "Erfolgsfaktor Gelassenheit" findet am 24.April um 16.30 Uhr in der Hafencity statt. Sie sind herzlich eingeladen - Verbindliche Anmeldung per E-Mail

Unabhängig davon können Sie natürlich jede Begegnung als Netzwerkbegegnung nutzen. Unterwegs im Zug oder Flugzeug, an der Supermarktkasse in der Warteschlange, beim Gassi gehen mit dem Hund ... ich nutze auch solche Möglichkeiten! 

 * Quelle http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/kommunikation/koerpersprache/index.html

 

Foto: (c) Connextions
Foto: (c) Connextions

Sie möchten gern mit Spaß und Leichtigkeit telefonieren lernen oder Ihre Telefonaktionen von uns übernehmen lassen?

 

Connextions & Renate Witt-Frey sind für Sie da! Alle Informationen über Einzel- und Gruppenseminare, Event-Termine, Referenzen + Newsletter finden Sie unter www.connextions.de

 

Und hier die Connextions-Business-Tipps auf einen Blick:

 

CBT 2 - 17.März 2017

CBT 1 - 03. März 2017


 

Connextions ist Mitglied im BNI - Business International / Chapter Pinus

Mediterran - Hotel und Restaurant   Rothenhauschaussee 32   21029 Hamburg-Bergedorf
Meetings Mittwoch 7.00 Uhr  Meeting-Location-Telefon - +49407202081