Der NEU WULMSTORFER SALON im Rising Soul Center

"Ich war hautnah dabei -  und bin total begeistert ...!"

Die aktuelle Gast-Kolumne von Renate Witt-Frey, Inhaberin der Firma Connextions

Wochenlang fieberte das Team von „Bei uns in Neu Wulmstorf“ bereits dem 17. März entgegen und war voll in Action. Nachdem ich zugesagt hatte, dabei zu sein, fühlte ich mich auch komplett in das Geschehen „davor“ involviert und war wohl kaum weniger aufgeregt, zumal der Salon auf meinen Geburtstag fiel, und so dem Ganzen einen ganz besonderen Touch verlieh. Meinen Mann und meine Tochter hatte ich daher "mitgeschleift", mein Mann suchte gleich das Gespräch zur Politik und fand sofort in Thomas Grambow, SPD-Politiker, Schirmherr des NEU WULMSTORFER SALONS und stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Neu Wulmstorf, ein interessantes Gegenüber. Meine Tochter Sanja (22) hat die Fotos geschossen und alles genau beobachtet.  

Geburtstagsblumen für Renate Witt-Frey
Geburtstagsblumen für Renate Witt-Frey

 

Beim Empfang wurden wir gleich abgelichtetJ. Die Begrüßung mit einem Prosecco war sehr freundlich und weitere Getränke zu moderaten Preisen standen auch zur Verfügung.

Der Snackteller in der Pause war bayrisch deftig gestaltet und kam zur rechten Zeit. Für 10€ Eintritt wurde weit mehr geboten als man erwarten kann – und davon sind sogar 5€ Spende für den Förderverein Gute Stube e.V. 

Aufgrund des lebhaften Andrangs wurden für einige Gäste schnell noch ein paar Stühle organisiert. Andere verfolgten das Talk-Geschehen von den Stehtischen im hinteren Bereich.

Man tauschte zwischen Stehen und Sitzen und kam auch darüber schon mit den anderen Besuchern ins Gespräch. Es herrschte eine gespannte Stimmung und sofort entstand auch lebhafter Austausch. 

Nach informellen Gesprächen und Begrüßung neuer und bisher nur „digital“ bekannter Gesichter ging es mit Musik los - und dann in die Talkrunden. 

Marco Hauschild stellte das Rising Soul Center vor und Sylvia Karasch dann einige der ca. 22 Unternehmer als dem Bereich alternative Medizin und Coaching. Im Center hat man viele Möglichkeiten gesundheitlicher Versorgung und auch Angebote für die Persönlichkeitsentwicklung. Außer Einzelterminen gibt es Kurse und Seminare. Dazu gibt es die Gruppe "Love 

Peace Harmony", die ich bestimmt demnächst einmal besuchen werde. Mieten kann man die Räume auch als externes Unternehmen.

Marco Hauschild im Talk mit Beate Zender

Das Musiker-Duo Vera & Joy


 

 Das Musiker-Duo Vera und Joy brachte zu Beginn und zwischendurch Modernes und auch Klassiker mit sehr viel Gefühl und brillianter Stimme zu Gehör. Wer eine CD haben möchte, sollte sich an dem Crowdfunding Projekt mit 19,90€ beteiligen. Wer mehr will: für 2.000 € bekommt man sogar ein Woche Teneriffa! Man wohnt bei den Eltern von Claudio Vera – und dazu gibt’s auch noch ein privates Konzert inklusive! Weitere Infos: www.vera-joy.net

 

In der Runde mit dem Thema Wirtschaftsförderung durfte ich dabei sein und über unser geniales Netzwerk BNI mit berichten. Ich bin schon über 8 Jahre im Team. Es geht um mehr Umsatz durch qualifizierte Empfehlungen. Und um viel mehr... Wie großartig, dass das Team von Bei uns in Neu Wulmstorf Fan von BNI ist und uns großartig unterstützt, dieses in der Region und darüber hinaus bekannt zu machen. In Neugraben entsteht zur Zeit ein neues Unternehmerteam, Cassia. Dirk Ringel ist dabei und wohl vielen bekannt. Interessenten sind herzlich willkommen zu einem unverbindlichen Kennenlernen, nächste Chance am 4.4.2017 um 19h im Deutschen Haus in Neugraben. 

 

Wir BNI-ler in der Talkrunde zum Thema Wirtschaftsförderung....

... stellen uns den Fragen von

Moderator Björn Kempcke


Die Politikerrunde war spannend und gefiel meinem Mann am besten. Ich bin ja nicht diejenige, die über alles Bescheid weiß, jedoch wenn es um Einzelschicksale geht, gehe ich auch gern in die Offensive. So hatte ich an den designierten Kanzlerkandidaten Martin Schulz geschrieben wegen der Witwenrente - und auch schnell eine Antwort bekommen; das war dann auch Thema in dieser Runde. Spannend wird es, was zu dem Thema nach der Wahl im September passiert. Dazu fanden auch Herr Recep Tayyip Erdoğan und Donald Trump gebührende Erwähnung. 

 

In der Politikerrunde berichtete ich über meinen Kontakt zu Kanzlerkandidat Martin Schulz ...

... und mein Ehemann Wolfgang Grube unterhielt sich locker mit dem SPD-Politiker Thomas Grambow


Ursula Peters berichtete vom Neu Wulmstorfer Trauercafé

Scheckübergabe an den Förderkreis Gute Stube e.V.


Mich persönlich hat besonders die Sache mit dem Trauercafé angesprochen. Eine wirklich sehr wichtige Einrichtung. Man merkt, dass es Frau Peters wirklich am Herzen liegt. Spenden sind hier herzlich willkommen, damit die Kosten gedeckt werden können. Hier wird Menschen in der schwierigen Zeit der Trauer wirklich geholfen. 

 

Klasse, das am Ende noch ein Scheck von 430€ an den Förderkreis Gute Stube zugunsten der Senioren überreicht werden konnte! Wir wurden informiert, was dort schon mit bisherigen Spenden umgesetzt wurde. Menschen mit Handicap konnten zum Beispiel an einem Ausflug teilnehmen.

 
Sylvia Karasch stelle die Fragen gewohnt eloquent und wertschätzend, so dass auch eine klein Zwangspause zwecks Spenden zählen mühelos überbrückt wurden.

 

Im Restaurant DELPHI ließen wir den Abend ab 23h mit ungefähr dreißig Leuten feucht-fröhlich ausklingen. Um 1:30 verließen wir die Party leicht müde und glücklich und ließen nur noch ein paar Unverwüstlich-Unermüdliche zurück.

 

Im Restaurant DELPHI wurde bis in die frühen Morgenstunden "getalkt"

Mit in der Runde der "Late-night-talker": die Musiker vom ShantyChor DE WINDJAMMERS


 

Die Fotos mit Namen der Gäste und Teilnehmer sind bereits jetzt, nach zwei Tagen, online zu bewundern - siehe HIER! Ein toller Service! Man weiß, wer dabei war und mit wem man gesprochen hat – und wen man noch kennen lernen möchte, spätestens beim nächsten Salon am 30. Juni. Ich freue mich schon darauf. Man kann wirklich sagen, Neu Wulmstorf ist aktiv, vor allem das BEI UNS Netzwerk-Team! Danke für den tollen Abend, Eure vielen Ideen und die schnelle, professionelle Umsetzung!!

 

Herzlichst Ihre

Renate Witt-Frey, Connextions 

 

PS:

Einige der Salon-Gäste werden sich schon am 24.4. wiedersehen... beim nächsten Netzwerktreffen von Connextions in der Hafencity. Mit special guest Thomas Grambow, SPD, Schirmherr des NEU WULMSTORFER SALON, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der WHL Wirtschaftsförderung Landkreis Harburg und Vorsitzender des SPD Unterbezirks Landkreis Harburg. Dazu auch die Neu Wulmstorfer Politiker Thomas Goltz (SPD) und Matthias Weigmann (CDU). Das Thema des Impulsvortrags bei diesem Treffen ist „Erfolgsfaktor Gelassenheit“ mit Christian Holzhausen aus Ahnatal bei Kassel. Ich freue mich sehr aufs Wiedersehen! 

 


Zur Person: Renate Witt-Frey

 

Renate Witt-Frey -  mit der von ihr gegründeten Firma Connextions gilt sie überregional branchenübergreifend als Spitzen-Profi in Sachen Kundengewinnung und innovative Kommunikation. Fachkompetent, quirlig, lebhaft, agil in Geist, Gestik und Wort. Fröhlich, eloquent und alles andere als ideologisch festgefahren. Mit Energie, Engagement und scheinbar müheloser Leichtigkeit "stemmt" sie ihren Unternehmerinnen-Alltag. Dass sie so ganz nebenbei auch noch eine hervorragende Kolumnistin ist, zeigt sie mit ihrem Gastbeitrag für das BEI UNS-Netzwerk: 

 


connextions

Renate Witt-Frey
Am Sportplatz 28
25495 Kummerfeld bei Hamburg

Telefon 04101 810 222
mobil 0171 620 65 32

Mail: wittfrey@connextions.de 

WEB: www.connextions.de


Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Firma Connextions/Renate Witt-Frey

Fotos: Sanja Witt-Frey, Hamburg