Sekt und Saft, viele nette Gäste und fröhliche Stimmung:

Tag der offenen Tür im Studio PhysioFitness B 2.0

Ein kleiner Rückblick

Samstag, 6. Februar 2016: knapp 1 Jahr nach der Eröffnung des Studios  PhysioFitness B 2.0 in der Hauptstraße 67 (siehe HIER 3. März 2015) veranstaltet Inhaber Dennys Bull eine Art Schnuppertag in seinen modernst ausgestatteten Trainingsräumen. "Für interessierte Damen und Herren aller Altersklassen, die mal ganz unverbindlich und frei vom sonstigen Tagesgeschehen im Studio ein Probetraining absolvieren ...  


Studio-Inhaber Dennys Bull - mit Sohn Helge (20 Monate) auf dem Arm begrüßt er die ersten Besucher ...
Studio-Inhaber Dennys Bull - mit Sohn Helge (20 Monate) auf dem Arm begrüßt er die ersten Besucher ...
Am Empfangstresen führt Dennys´ Mutter Marita Bull Regie - nicht nur heute, sondern auch an einigen Wochentagsnachmittagen ...
Am Empfangstresen führt Dennys´ Mutter Marita Bull Regie - nicht nur heute, sondern auch an einigen Wochentagsnachmittagen ...
Im Zirkelraum werden schon eifrig die einzelnen Trainingsgeräte ausprobiert - stets unter Anleitung einer ausgebildeten Physiotherapeutin aus dem Team um Dennys Bull ...
Im Zirkelraum werden schon eifrig die einzelnen Trainingsgeräte ausprobiert - stets unter Anleitung einer ausgebildeten Physiotherapeutin aus dem Team um Dennys Bull ...
Für Kaffee und Kuchen ist natürlich auch gesorgt - und wer mag, darf auch gern ein Glas Sekt oder Saft trinken ...
Für Kaffee und Kuchen ist natürlich auch gesorgt - und wer mag, darf auch gern ein Glas Sekt oder Saft trinken ...
Der Empfangsbereich ist heute für die Gästebewirtung hergerichtet und - wie das gesamte Studio - mit gelben und blauen Luftballons dekoriert ...
Der Empfangsbereich ist heute für die Gästebewirtung hergerichtet und - wie das gesamte Studio - mit gelben und blauen Luftballons dekoriert ...
Auch, wenn die Füßchen noch nicht ganz an die Pedale heranreichen - Helge Bull übt sich schon mal im Fahrradtraining ...
Auch, wenn die Füßchen noch nicht ganz an die Pedale heranreichen - Helge Bull übt sich schon mal im Fahrradtraining ...
"Ein total interessanter Tag", befinden Dennys Bull und Team-Mitglieder nach Schluss der Veranstaltung. "Viele nette Gäste, fröhliche Stimmung - und weitere Herausforderungen an unsere Arbeit ...!"
"Ein total interessanter Tag", befinden Dennys Bull und Team-Mitglieder nach Schluss der Veranstaltung. "Viele nette Gäste, fröhliche Stimmung - und weitere Herausforderungen an unsere Arbeit ...!"

 - oder einfach nur mal schauen möchten, was alles so geboten wird in Neu Wulmstorfs Fitness-Studio mit physiotherapeutischem Konzept", so der Jungunternehmer, der seine Arbeitsschwerpunkte vorrangig im Wohlbefinden seiner Studiomitglieder und Tagesgäste sieht. Und ist auch schon mitten in den ersten Beratungsgesprächen, als Gongschlag 10.00 Uhr die ersten "Schnuppertag-Besucher" das Studio "begutachten". 

Physio-Fitness B 2.0 - das ist nicht einfach nur ein Fitnessstudio, sondern eine moderne Trainingseinrichtung mit physiotherapeutischer Anleitung und Begleitung:

" zu uns kommen neben Damen und Herren, die Gewicht reduzieren, ihre Figur optimieren, Kraft und Ausdauer trainieren oder Muskeln aufbauen wollen, vorrangig Menschen aller Altersklassen, die ihre Mobilität erhalten, wieder erlangen und fördern wollen", so Physiotherapeut Dennys Bull. "Beispielsweise 16-jährige, die nach einem Unfall wieder laufen lernen möchten, 50-jährige, die mit den Folgen einer Knie- oder Hüftgelenks -OP zu kämpfen haben, 60-jährige, denen die Bandscheiben zu schaffen machen, und sogar 80-jährige, die wieder selbständig das Bett verlassen und ihren Alltag leben möchten." So ist es denn auch keine Seltenheit, dass Physio Fitness B 2.0-Kunden zunächst am Stock, an Unterarmstützen, am Rollator oder auch im Rollstuhl zum Training kommen. Unter Anleitung von Dennys Bull und Team wird zunächst eine medizinische Anamnese erstellt, dann ein individuell ausgearbeitetes Trainingsprogramm. Keineswegs nur an den klassischen 11 Trainingsgeräten des Zirkels wie Stepper, Laufband oder Fahrrad, sondern auch in zahlreichen Sondergruppen für Menschen mit speziellen gesundheitlichen Befindlichkeiten. Da gibt es beispielsweise Reha-Sport, Krankengymnastig am Gerät, Neuro- und Osteoporose-Gruppen, Rückenschule oder auch Entspannungstraining, Ernährungsberatung, und für Fitness-Fans ohne gesundheitliche Probleme natürlich auch Bauch- und Rückentraining, Allgemeine Fitness, Intervalltraining Kraft und Ausdauer, ein Programm namens "Bikinifigur/ Sixpack" und vieles mehr. "Wir bieten Möglichkeiten für jeden, der seine körperliche Beweglichkeit trainieren möchte", so Physio Fitness B 2.0-Gründer und -leiter Dennys Bull, der auf dem Gebiet des Mobilitätstrainings bereits langjährige Erfahrungen in seiner klassischen Physiotherapie-Praxis in Elstorf sammeln konnte, "aus unserer Sicht gibt es nur wenige Indikationen, die Menschen gleich welchen Alters davon abhalten könnten, bei uns zu trainieren: Osteogenesis imperfecta zum Beispiel, Glasknochen. Ansonsten darf nahezu jeder zu uns kommen, der etwas für sich und seine Beweglichkeit tun möchte." - ... "und das klappt prima", erzählt eine grauhaarige Dame im pinkfarbenen Fitness-Outfit, die heute nur mal auf einen Kaffee vorbei gekommen ist, um zu schauen, was in ihrem Studio so los ist: ich bin seit gut einem halben Jahr hier, trainiere 3 Mal die Woche. ganz langsam und immer nur so, wie ich es gerade kann. Als ich herkam, bin ich am Stock gegangen, immerhin werde ich ja schon 72. Inzwischen kann ich den Stock längst zu Hause lassen und sogar schon wieder meine Einkaufstaschen alleine tragen. Ich bin total begeistert ...".

Über solche Erfolge freut sich das gesamte Physio Fitness B 2.0-Team - und natürlich darauf, künftig noch mehr Menschen zu individuell optimaler Mobilität verhelfen zu dürfen ...

 



Fotos: PhysioFitness B 2.0, Regina Buyny