Junge Union Neu Wulmstorf


 

Neu Wulmstorf politische Jugend startet durch: direkt nach der Kommunalwahl hat sich hier unter der Leitung von CDU-Jungpolitiker Adrian Gerlings (28) die JUNGE UNION Neu Wulmstorf gegründet, eine Ortsgruppe der bundesweiten JUNGEN UNION DEUTSCHLANDs, die für die Mitgliedschaft junger Menschen mit christlichem, demokratischem und sozialem Bewusstsein steht.

 

Adrian Gerlings, JU/CDU Neu Wulmstorf
Adrian Gerlings, JU/CDU Neu Wulmstorf

Herzlich eingeladen mitzumachen sind alle politisch Interessierten ab 14 Jahren aus der Region, die sich informieren möchten, was in unserem Land passiert, die nicht einfach nur hinnehmen wollen, was "von oben" für sie und ihr Leben entschieden wird. Die sich aktiv an der politischen Landschaft ihres Landes beteiligen und mitreden, mitbestimmen und mitgestalten möchten, wenn es um die Zukunft Deutschlands und damit um ihre eigene Zukunft geht.

 

Der 1. JU-Stammtisch findet bereits am Dienstag, den 29. November 2016 statt:

Um 19.30 Uhr im Kartoffelhaus papas, Bahnhofstraße 36, 21629 Neu Wulmstorf.

Wer Lust auf ein geselliges Zusammentreffen junger Leute hat, hier in der Gemeinde wohnt und mindestens 14 Jahre alt ist, ist herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über Facebook oder per Mail

adrian.gerlings@cdu-neu-wulmstorf.de

 

Adrian Gerlings, Jungpolitiker der CDU Neu Wulmstorf. Er ist aufgewachsen in Neu Wulmstorf, kennt unsere Gemeinde, ihre Menschen, die hiesigen Gegebenheiten, die guten und auch die eher problematischen Konstellationen unserer Region von frühester Jugend an. Bei der Kommunalwahl 2016 kandidierte er mit Listenplatz 6, wurde prompt in den Neu Wulmstorfer Gemeinderat gewählt und möchte sich dort als Ratsherr schwerpunktmäßig für die Bereiche Gesundheit, Soziales, Jugend, Senioren und Schule einsetzen.

Die Themen "Jugend und Soziales" hat er mit der Gründung der "JU Neu Wulmstorf" nun schon fast zeitgleich mit der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates angepackt. Auch hier will er regelmäßig über die politische Welt informieren. Dabei kommen ihm sicher seine Erfahrungen als Kreisgeschäftsführer der Jungen Union Harburg-Land seit Mai 2016 zugute - und sein Naturell, besonders auch auf junge Menschen zugehen, sie begeistern und   zu ( mehr) Engagement in der menschlichen und politischen Gesellschaft ermuntern zu können. 

Adrian Gerlings - links und rechts im Bild mit Filmemacher + Moderator Björn Kempcke, in der Mitte die JU-ler Jonas Eberhardt (links) und Henry Döring (rechts).

Wie beispielsweise beim NEU WULMSTORFER SALON, der karitativen Talkshow direkt aus Neu Wulmstorf am 18. November 2016: Er selbst saß locker plaudernd in der Talkrunde, diskutierte mit Vertretern der Kirche über - nein, nicht über die "K-Frage" in der CDU, sondern über die Bedeutung des "C" im Namen seiner Partei. Für die Publikumsrunde hatte er seine JU-Mitstreiter Jonas Eberhardt und Henry Döring begeistern können, die sich - den Fotos nach zu urteilen (siehe oben Mitte)  - ungemein wohl fühlten im "Salon-Miteinander" von zahlreichen anderen Politikerinnen und Politikern, Geschäftsleuten, Musikern, Künstlern, Kirchenvertretern und Gästen auch reiferer Jahrgänge. 

 

Adrian Gerlings - seine Politik scheint Politik zu sein, die auch und gerade die Jugend anspricht. Hören Sie hier das Interview von Moderatorin Sylvia Karasch mit Adrian Gerlings zum Thema "C-Frage" + Junge Union in Neu Wulmstorf:

 


Fotos + Tonaufzeichnungen: BEI UNS - Netzwerk/Hannes Wirtz + Björn Kempcke