News vom Wirtschaftsförderer BNI Business Network International - Chapter Cassia in HH-Neugraben:


05. April 2017

BNI-InfoAbend am 4. April im Chapter Cassia in HH-Neugraben - neuer Aufwind für die Wirtschaft in der gesamten Region!

Nicht weniger als 22 Firmen und ihre Vertreter hatten sich beim InfoAbend des BNI (Business Network International) am Dienstag, den 4.4.2017 unter Leitung von Chapter-Direktor Olaf Schrape zusammen gefunden, um nach dem erfolgsbewährten BNI-Motto "Wer gibt, gewinnt!" Kooperationen in Sachen Kundengewinnung anzustreben und damit ihren Unternehmen "frischen Fahrtwind" zu geben: 

Kleine und mittlere Unternehmen ebenso vieler unterschiedlicher Berufsbereiche, aus Neugraben, Neu Wulmstorf, Buxtehude, Harburg, Rübke und andererorts, aus der gesamten Region, bis hoch aus dem Raum Cuxhaven. Um nach einem gemeinsamen Aktionskonzept 

mehr Kunden zu gewinnen, mehr Aufträge zu erzielen, das individuelle Umsatzvolumen zu steigern.

Letzteres auch gut und gerne in bislang ungeahnten Höhen, wie Tim Komischke, BNI Exekutiv-Direktor Hamburg Süd, beim NEU WULMSTORFER SALON am 17. März im Live-Talk eindrucksvoll berichtete und belegte. Von Gesamtjahresumsätzen von 3,6 Millionen Euro und mehr war da die Rede.

Eine Superchance für alle, die mit ihrem Unternehmen richtig durchstarten wollen - ganz, gleich, ob Handwerker, Bauunternehmer, Architekt, Dienstleister, Rechtsanwalt, Zahnarzt, Finanzbranche oder, oder, oder ... Eine Superchance für die Wirtschaft, mit vereinten Kräften optimal durchzustarten. Eine solide Basis jetzt und für die Zukunft zu schaffen.

Eines der wichtigsten "Arbeitsmittel" der BNI-ler: die Visitenkarte (siehe links), die von jedem Unternehmen nicht nur in der Info-Runde verteilt wird, sondern vor allem im nächsten Schritt von jeder BNI-Mitgliedsfirma an weitere Geschäfts- und Kooperationspartner, natürlich mit einer entsprechend netten mündlichen Empfehlung. Auf diesem Wege kommen dann bereits schon während des InfoAbends für die Anwesenden neue Kontakte, neue Aufträge, neue Umsätze zustande. So auch am 04. April in den Abendstunden in der Zeit von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr:

Das war ein sehr aktiver Abend mit guten Kontakten und vielversprechenden Empfehlungen und Umsätzen, die zurück gemeldet wurden", so Olaf Schrape, der beim Aufbau des Chapters Cassia kräftig unterstützt wird von BNI Partner-Direktorin Renate Witt-Frey, Inhaberin der Firma Connextions. "Der Fokus liegt allerdings im Aufbau unseres neuen Chapters in Hamburg-Neugraben, Anlaufstelle für alle interessierten Firmen in der gesamten Region. Richtig durchgestartet wird ab 25 Unternehmern, die sich engagieren wollen."

 

Möglicherweise ist das dann schon beim nächsten Treffen des BNI CHapter Cassia so weit, am 18. April um 18.30 Uhr im Deutschen Haus Haus in Neugraben, wenn es wieder heißt: "Wer gibt, gewinnt!"

 

BNI InfoAbend im Chapter Cassia am 4. April - Momentaufnahmen

Olaf Schrape eröffnet die Runde ...

Olaf Schrape wird unterstützt von Renate Witt-Frey

 

Mit dabei: Monika Martin, Berufsbekleidung Buxtehude (3.v.li.)

Neu dabei: Mareike Ringel (li.), Marketingleiterin Firma Ringel Malermeister, Rübke

Mit dabei: Dirk Ringel (re.), Firmenchef Ringel Malermeister, Rübke

 

Mitglieder und interessierte Gastfirmen an einem Tisch

Mit dabei: Holger Ringel (Mitte hinten), Trauerhaus Ringel - Buxtehude

Olaf Schrape erläutert, warum die Visitenkarte so wichtig ist ...

Gründungsmitglied Mario Kummer, Württembergische Versicherung, Buxtehude

Zum Abschluss ein Gruppenfoto von allen Firmenvertretern, die künftig Hand in Hand arbeiten wollen ...



Fotos: Dirk Ringel, Renate Witt-Frey


14. März 2017


Neue Geschäfts-Ideen, motivierte Unternehmer, begeisterte Besucher - und Vorfreude auf den nächsten Cassia-Info-Abend am 4. April in Hamburg-Neugraben!

"Wer gibt, gewinnt!" - auch beim BNI Chapter Cassia-Infoabend am 14. März machte das Arbeitsmotto des weltweit größten privaten Wirtschaftsförderers BNI Business Network International das Rennen: im Kreise von Chapter-Direktor Olaf Schrape und 10 Geschäftsleuten verschiedener Branchen aus der Region konnten interessierte Gäste mit erleben, wie man als Unternehmer quasi "im Vorbeigehen" neue Geschäfts-Ideen entwickeln und austauschen, gemeinsame Kontakte zur Kundengewinnung nutzen und letztlich die Auftragslage der eigenen Firma optimal mitgestalten kann.

"Auch unser Info-Abend am 14. März im Deutschen Haus in Hamburg-Neugraben - voraussichtlich eine der letzten Veranstaltungen dieser Art vor dem regulären Start unseres Chapters Cassia - war wieder ein sehr dynamisches Beisammensein von BNI-Mitgliedsfirmen und Gästen, geprägt von Erfahrungsaustausch, Lust auf neue Wege  in der Unternehmensführung und gegenseitigem Vertrauen", zieht Chapter-Direktor Olaf Schrape eine erste kurze Bilanz.

Olaf Schrape, Experte für strategische Kommunikation

BNI Chapter Cassia-Neumitglied Holger Ringel, Trauerhaus und Bestattungen, Buxtehude, kann das nur bestätigen:  "Von jedem Treffen kann man ein wertvolles MEHR an unternehmerischem Know How mit nehmen", so der Geschäftsmann aus Buxtehude, der mit Ehefrau Sabine das Bestattungsinstitut & Trauerhaus Holger Ringel GmbH führt.

Was man wissen sollte: in den BNI Chaptern wird grundsätzlich nur ein Vertreter einer Berufsbranche aufgenommen, somit genießt jede Mitgliedsfirma Exklusivität, die per se schon einen wertvollen Bonus in Sachen Kundenempfehlung beinhaltet. "Hinzu kommt, dass die Mitgliedschaft im BNI als eine Art "Verbraucher-Gütesiegel" gilt, weil im BNI nur Firmen aufgenommen werden, die umfassend korrekt arbeiten und dafür einstehen", erläutert Chapter-Direktor Olaf Schrape weitere Vorteile einer Mitgliedschaft. So sind dann im Gründungs-Chapter Cassia die Mitgliederplätze für bestimmte Berufsgruppen auch längst belegt. Freie Plätze gibt es jedoch noch beispielsweise für Apotheker und andere 

Sabine und Holger Ringel, Trauerhaus Buxtehude

Gesundheitsberufe, Handwerker wie Dachdecker oder Schlosser, Weinhändler, Kosmetikerinnen, Steuerberater und einige mehr. Unternehmer aus der gesamten Region, die sich dafür interessieren, dürfen sich gern telefonisch unter der Rufnummer 040 57 20 48 88   oder per  E-Mail: info@pagemovervision.de bei mir erkundigen", so Olaf Schrape. "Am 4. April findet um 18.30 Uhr im Deutschen Haus in HH-Neugraben ein weiterer BNI-"Schnupperabend" statt, zu dem wir schon jetzt Anmeldungen interessierter Firmen gern entgegennehmen. Wir freuen uns auf viele neue Gäste und einen weiteren interessanten Abend ...!"


Logo: BNI

Fotos: XING/Olaf Schrape, Holger Ringel GmbH - Buxtehude