KLEINES GELD - GROßE WIRKUNG

Die Spendenaktion vom NETZWERK NORDDEUTSCHLAND und der

Lutherkirche Neu Wulmstorf

für Menschen in Not


Die Aktion in Stichworten:

Die Spendengelder werden für Menschen in Not eingesetzt.
Jeder, der einzahlt, kann über den Kirchenkreis Gelder aus dem Spendentopf beantragen, wenn er Hilfe braucht!
Hier ein paar Beispiele:
  • die Alleinerziehende, die einen Zuschuss für die Klassenreise/Schulbücher des Kindes braucht
  • die junge Familie, die die Mietkaution für eine angemessene Wohnung nicht leisten kann
  • die Rentnerin, die mit einer exorbitanten Heizkostennachzahlung überfordert ist
  • das Seniorenpaar mit kleiner Rente, das den Umzug in eine kleinere Wohnung nicht bewältigen kann
  • Menschen mit Behinderungen, die die Zuzahlung für einen neuen Rollator/Rollstuhl nicht tragen können
  • Menschen in Pflegeheimen, die von ihrem Taschengeld die medizinisch notwendige Fußpflege nicht ermöglichen können
  • die Flüchtlingsfamilie, die Geld für Weiterbildung/Bewerbungskosten/Fahrtkosten braucht – oder für Möbel und Haushaltsdinge, um sich hier bei uns einleben zu können
  • und, und, und ... 
Die genauen Abläufe werden auf dem Portal bei-uns-in-neuwulmstorf.de dargestellt, sowie die Aktion angelaufen ist.
 
Unsere Zielsetzung: Jeder Neu Wulmstorfer zahlt 1 € im Monat (als Einmalbuchung für 1 Jahr), Geschäftsleute gern mehr. Dann haben wir monatlich 23000 Euro – und damit kann man wirklich helfen ...
 
  • Alle Sponsoren werden auf der Website bei-uns-in-neuwulmstorf.de genannt
  • Wer das Sepa-Mandat bis zum 20.2. an das Kirchenkreisamt ( Adresse im Formular) zurück geschickt hat, wird schon beim Salon genannt
  •       1 € Spende im Monat = Einmal-Abbuchung 12 Euro im Jahr = Namensnennung des Spenders
  •  ab 2 € Spende im Monat = Einmal-Abbuchung 24 Euro im Jahr (gern auch mehr!) = Namensnennung mit Logo und Kontaktdaten des Spenders plus Verlinkung zur eigenen Website